Es soll eine Linse oder ein Diskus, wie man ihn in der Leichtathletik kennt, modelliert werden. 


Die seitlichen Flächen der Linse sollen abgeflacht sein, damit diese zu einer stumpfen Kante zulaufen. 

Dazu verwenden wir einen Boole‘schen Schnitt aus drei Objekten. 

Bei den benötigten Objekten handelt es sich um zwei gestauchte Kugeln und einen Zylinder.


Beispiel: Modellieren einer Linse.


  1. Platzieren einer gestauchten Kugel.
  2. Duplizieren der unter 1 platzierten Kugel und seitliches Verschieben.
  3. Platzieren eines runden Zylinders (um x-Achse 90° gedreht).
  4. Boole‘schen Schnitt zwischen allen drei Objekten bilden.