Mit dem Befehl Raum zeichnen definieren Sie eine geschlossene Polylinie, welche dem zu berechnenden Relux Raum entspricht.

Sie können die Eckpunkte eingeben durch:

  • manuelles Anklicken mit der Maus oder mittels Eingabe der Koordinaten
  • Anwählen einer bestehenden Polylinie (automatisch)



Hinweis:
Die Funktion „automatisch“ ist besonders hilfreich, wenn Räume mit gekrümmten Konturen erfasst werden sollen.


Nachdem Sie auf diese Weise die Kontur der Szene erfasst haben, öffnet sich der folgende Dialog:



Hier können Sie nun weiter Angaben zu Ihrer Szene machen.

Bezeichnung: 

Name der Szene


Eigenschaften übernehmen von:

Falls bereits Szenen eingegeben wurden, können die bereits getroffenen Einstellungen, wie z.B. Wandmaterialien, von diesen Szenen 

übernommen werden.


Szenentyp:

Hier bestimmen Sie, ob Sie einen Innenraum oder eine Aussenszene haben möchten.

Bei einem Innenraum können Sie auch die Raumhöhe eingeben.


Szene ausrichten:

Der Dialog verschwindet und Sie werden in der AutoCAD Kommandozeile aufgefordert die positive X-Achse Ihrer Szene zu definieren.

Auf diese Wiese können Sie Szenen, die gedreht im Weltkoordinatensystem liegen, leichter in Relux bearbeiten.


Positive X-Achsenszene


In AutoCAD selektierter Raum in Relux


Eckpunkte neu eingeben:

können Sie dazu verwenden um ggf. Fehler bei der ersten Eingabe zu korrigieren.

Mit dem Button "Relux..." können Sie ins Relux Programm wechseln um z.B. Ihre Eingaben zu kontrollieren oder den Raumflächen Materialien zuzuweisen.


Alternativ können Sie den Dialog mit "OK" verlassen um weitere Szenen zu definieren oder noch weitere Gestaltungselemente der Szene hinzuzufügen.