Definieren Sie ein neues Aussenprojekt oder fügen Sie eine neue Aussenszene zu Ihrem Projekt hinzu (Neues Projekt -> Exterior). Wählen Sie

eine rechteckige oder - wie in diesem Fall - eine polygonale Szenenform aus. Falls gewünscht, können Sie die Normwerte EN 12464-2 anpassen (optional).































Ausgewählte Aussenszene ist rechteckig                                                   Ausgewählte Aussenszene ist polygonal



Nach diesem Dialog, editieren Sie in 2D. Dabei können Sie die Raumform und Länge von jeder Wand von Klick zu Klick definieren. Den

2D-Modus können Sie mit einem "Doppelklick" oder über die "Enter-Taste" beenden.



2D- Modus




Möchten Sie Eckpunkte hinzufügen oder wegnehmen, wählen Sie die betreffende Szene aus. Nun finden Sie im Startmenu die Befehle 

"Eckpunkt einfügen" oder "Eckpunkt löschen". (Eine genaue Anleitung finden Sie im Artikel "Das Zeichnen von polygonalen Szenen (innen)").


Klicken Sie auf den Eckpunkt, um diesen zu bewegen oder zu löschen. Wenn Sie auf die blaue Linie zwischen zwei Eckpunkten klicken, können Sie einen neuen Punkt einfügen.



Anmerkung: Während dem Zeichenbefehl, können Sie die Gitterpunkte ändern oder die Zoom-Funktionen benutzen. Über die 

"Backspace-Taste" wird der zuletzt hinzugefügte Punkt entfernt.



Nicht berechnete 3D-Ansicht einer Szene



Vermerk: Ihnen stehen unterschiedliche Arten von 3D Objekten zur Verfügung. So können Sie Aussenszenen detaillierter gestalten.

Um dies zu tun, wählen Sie "Einfügen -> 3D Objekt".