Mit ReluxDesktop lassen sich Messpunkte für die Berechnung eines Sonnenstandsdiagramms komfortabel per Drag &Drop mit der Maus in eine Szene platzieren. Dazu muss im  Ribbonbereich „Einfügen“ der Dropdown Button „Messobjekt“ angeklickt werden. Das aufgeklappte Menü enthält u.a. einen Eintrag mit Namen  „Sonnenstand“. Nach Klick auf diesen Eintrag kann dieser Messpunkt in der Szene platziert werden. 

Nach der Platzierung erscheint ein neuer Knoten im Szenenbaum mit dem Kürzel SAG (Solar Altitude Diagram). Die Position des Messpunkts kann jetzt mit der Maus oder mit der Tastatur verändert werden.


Auf den Messpunkt können jetzt verschiedene Aktionen angewendet werden. So können Messpunkte z.B. als Band gruppiert werden.

 

Im Berechnungsmanager lassen sich die platzierten Messpunkte nach Aktivierung der Option „Sonnenstandsdiagramm“ berechnen.


Nach der Berechnung erscheint für jeden Messpunkt eine separater Eintrag im Ausgabebaum.


Im Sonnenstandsdiagramm lassen sich diejenigen wahren Ortszeiten ablesen, in denen der zugrundeliegende Messpunkt direktes Licht von der Sonne empfängt. In nachfolgendem Beispiel ist dies z.B. um 12:00 Wahrer Ortszeit (WOZ) in fast allen Monaten der Fall, ausser im späten Dezember, da die Sonne zu tief steht, wie auch von 21. April bis 21. September, da die Sonne zu hoch steht.


Gelbe Streifen markieren den Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung.