ReluxThirdParty

Allgemeines

Relux-Mitglieder stellen ReluxDesktop-Anwendern eine große Anzahl von Leuchten und Sensoren für Planungszwecke kostenlos zur Verfügung. Anwender die Projekte mit Produkten von Drittanbietern erstellen möchten, können eine Relux Third-Party-Lizenz erwerben.

Lichtplanung ohne eine ReluxThirdParty Lizenz

Ohne eine Lizenz, sind Produkte von namhaften Leuchten und Sensoren Herstellern im Produktauswahl Dialog auswählbar. Leuchten- und Sensordaten von anderen Herstellern können über den Bereich „individuelle Leuchten“ oder per Drag-and-Drop in die Szene importiert werden.

Datenblätter, welche von einem RELUX Mitglied stammen, werden vollstätig dargestellt. Das Datenblatt der Fremd-LVK hingegen, enthält lediglich die wichtigsten Informationen und der Produktname wird anonymisiert.

Produkte von Herstellern, die bei RELUX gelistet sind, sind unter „Typ Modifizieren“ bearbeitbar. Diese Funktion kann nicht für Leuchten anderer Hersteller verwendet werden.

Bei Projekten, die Produkte von Drittanbietern enthalten, wird auf dem Ausdruck ein entsprechender Hinweis angebracht.

Anwender, die mit Leuchten von Drittanbietern planen möchten, können im Relux-Shop eine ReluxThirdParty Lizenz erwerben und diese aktivieren. 

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass diese Lizenz innerhalb der beiden Add-ons ReluxTunnel und ReluxEnergyCH nicht benötigt wird. Falls Ihr Unternehmen ein Relux Mitglied ist, brauchen Sie auch keine Lizenz zu kaufen.

Lichtplanung mit einer ReluxThirdParty Lizenz

Auf den Datenblättern von importierten Leuchten wird die Leuchtenbezeichnung mit angegeben.

Wie eine Leuchte aus der Datenbank kann auch die Leuchte eines Drittanbieters unter Typ modifizieren angepasst werden. Die modifizierte Leuchte wird wie üblich mit einem Ausrufezeichen in der Produktbezeichnung gekennzeichnet.


Und der Schriftzug wird nicht mehr auf dem Ausdruck erscheinen.